Was gibt es Neues….?

… zum Beispiel im Amtsblatt des Kreises Steinfurt:

im Amtsblatt vom 4. März wird ein Immissionverfahren bekanntgemacht, mit dem ein Bauer in Ladbergen seinen Schweinebestand um fast 1.000 Tiere auf dann 2.989 Schweine erhöhen möchte. Ein anderer Landwirt – so lesen wir im Amtsblatt Nr. 7/2010 – will künftig 79.200 Masthähnchen und den Vogel schießt ein Bauer aus Laer  ab – der möchte es gleich ganz groß: 5.856 Mastschweine werden dann dort gehalten. Ergenis der zwei letzten Jahre: 1.000.000 neue Hähnchenmastplätze und 30.000 neue Schweinemastplätze in unserem Kreis – schönes Münsterland!?

Ach ja: Googlet man übrigens mal „Vegetarismus“, dann erfährt man unter anderem, dass mittlerweile fast zehn Prozent der Deutschen sich dazu zählen. Bei der oben genannten Landwirtschaft kann einem ja auch tatsächlich der Appetit auf Fleisch ziemlich vergehen. Gute Nacht!
Und zu guter Letzt: Ich habe etwas weiter oben immer von Bauern gesprochen – aber ich glaube, dass sind gar keine und wollen auch keine sein. Solche Menschen nennen sich wohl eher Agrarunternehmer ….

Kommentar verfassen