„Wasser in Nordrhein-Westfalen nachhaltig nutzen und schützen!“ – Große Anfrage an die Landesregierung

Quelle: Diana Naggler / pixelio.de

Die GRÜNE Fraktion im Landtag NRW hat eine Große Anfrage zum Thema „Wasser in NRW nachhaltig nutzen und schützen!“ an die Landesregierung gestellt. Dazu erklärt Norwich Rüße, Sprecher für Landwirtschaft, Natur- und Tierschutz:

„Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Es verdient einen besonderen Schutz vor Belastungen aus Industrie, Landwirtschaft und Zivilgesellschaft. Problematisch sind besonders die anhaltend hohen Einträge von Nitrat sowie der massive Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Außerdem werden immer mehr Rückstände von Mikroplastik und Medikamenten im Wasser nachgewiesen. Dies stellt die Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung vor immer neue Herausforderungen.

Auch die Folgen des Klimawandels beeinflussen unsere Wasserversorgung. Der Dürresommer im vergangenen Jahr hat eindrucksvoll vor Augen geführt, dass die Ressource Wasser auch in Nordrhein-Westfalen endlich sein kann. In einigen Regionen werden ganz aktuell Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, Trinkwasser einzusparen. Das zeigt: Die Frage, wie wir Wasser verteilen, gewinnt an Bedeutung. Wir müssen uns heute darauf vorbereiten, unsere Trinkwasserversorgung auch bei häufiger auftretenden Extremwettereignissen sicherzustellen.

Doch unsere Flüsse und Bäche sind mehr als Wasserspeicher und Garant für die Trinkwasserversorgung. Sie sind wichtige Lebens- und Naturräume für Mensch und Tier. Die Herstellung einer naturnahen Durchgängigkeit der Gewässer führt zu einer Verbesserung der Gewässerstruktur und zeigt Synergien zur Verringerung des Hochwasserrisikos auf. Doch nur weniger als zehn Prozent der Fließgewässer in NRW sind in einem naturnahen Zustand. Somit läuft die Bundesrepublik Gefahr – neben den Zielen der EU-Nitratrichtlinie – auch die der EU-Wasserrahmenrichtlinie zu verfehlen.

Zu all diesen Themen haben wir Fragenkataloge erstellt. Wir erhoffen uns aus den Antworten der Landesregierung eine stichfeste Arbeitsgrundlage, um für NRW auch langfristig eine hervorragende Trink- und Gewässerqualität sicherzustellen.“

Die Anfrage findet sich hier:
GA „Wasser in NRW nachhaltig nutzen und schützen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website